Wargames und Vorwissen

Verbreitet ist unter Gegnern der „offiziellen Version“ die Annahme, dass der Grad an Vorbereitung auf ein 9/11-Szenario, den das Flugabwehrsystem zum Zeitpunkt 9/11 hatte, auf Vorwissen oder gar Mitverstrickung schließen lasse. Als Deckmantel dieser Verstrickung werden Militärübungen angesehen. Eine Überprüfung verschiedener Detailbehauptungen aus diesem Kontext.

Hatten die Entführer von AA 77 Vorwissen über die fehlende Radarabdeckung im beflogenen Gebiet? »weiterlesen
Wurden die entführten Flugzeuge ausgetauscht? »weiterlesen
Fand 9/11 eine Militärübung mit Live-Fly statt? »weiterlesen
Gab es ein Radarsignal mit der Kennung „Delta 89“ zusätzlich zum Flug Delta 1989? »weiterlesen
Verwirrten falsche Radarsignale auf den Radarschirmen die FAA »weiterlesen
Fanden 9/11 auffällig viele Militärübungen statt? »weiterlesen
Wurde die Gefahr von Flugzeugen als Waffen vor 9/11 antizipiert? »weiterlesen
Weist eine Übung mit einem ins Pentagon gestürzten Flugzeug vor 9/11 auf Vorwissen hin? »weiterlesen
Wurde das Radarsignal von AA 11 mit einem Militärübungsflug verwechselt? »weiterlesen
Verwechselte das Personal der Flugabwehr die Realität mit einer Übung? »weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>